Aktuelles

EuGH verwirft Rx-Boni-Verbot: Ist der Apotheker der eigentliche Gewinnner?

Berlin, den 10. November 2016 – Der EuGH hat mit seinem Urteil vom 19. Oktober 2016 entschieden, dass ausländische Arzneimittelhändler nicht an die deutschen Apothekenabgabepreise gebunden sind. Damit öffnet sich die Tür für den Arzneimittel-Versandhandel und möglicherweise eine flexiblere Preisgestaltung in der deutschen Apothekenlandschaft. Diese Entscheidung ist im Sinne der Patienten, sie  bietet aber auch erhebliche Chancen für Apotheker, ihr Berufsbild weiterzuentwickeln und stärker in der Versorgungskette der Patienten mitzuwirken.

> weiterlesen…

Wann beginnen wir, den Schatz zu bergen?

Warum wird mHealth von vielen Krankenkassen bisher nur als Marketinginstrument verstanden? Können die Potentiale medizinischer Applikationen über Selektivverträge voll ausgeschöpft werden? Wie kann der Nutzen medizinischer Apps wissenschaftlich belegt werden? Diese Fragen brachten am 21. September 2016 Wissenschaft, Kostenträger und interessierte Teilnehmer zum WissensUpdate „mHealth – Potentiale für die GKV“ des Bundesverbands Managed Care (BMC) zusammen.

weiterlesen

Gesundheitsregionen als Heilmittel gegen Unterversorgung?

Die medizinische Versorgung in strukturschwachen Regionen durchzieht die gesundheitspolitische Diskussion seit vielen Jahren. Mit Dr. Harald Terpe (MdB, Bündnis 90/Die Grünen) konnte der BMC für sein Hintergrundgespräch am 6. September 2016 nicht nur einen Gesundheitspolitiker mit Wahlkreis in einem betroffenen Bundesland gewinnen, sondern auch praxisnah mit dem Rostocker Mediziner diskutieren.

weiterlesen