Bundesverband der pharmazeutischen Industrie e.V.

Bundesverband der pharmazeutischen Industrie e.V. BPIDer BPI vertritt die gesamte Pharmabranche: Im Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie sind sowohl mittelständische Pharmaunternehmen als auch multinational aktive Großunternehmen, seit mehreren Generationen in Familienbesitz befindliche und junge Unternehmen, z. B. aus dem Biotechnologiesektor, organisiert.

Der BPI argumentiert daher nicht aus der isolierten Sicht einzelner Teilsegmente des Arzneimittelmarktes, sondern hat die Funktionsfähigkeit des gesamten Pharmamarktes im Blick. Dies gilt für die sichere Grundversorgung, z. B. mit generischen Arzneimitteln ebenso wie für die Bereitstellung innovativer Arzneimittel als Voraussetzung für therapeutische Fortschritte oder die Arzneimittelversorgung im Bereich der Selbstmedikation.

Eine tragfähige Balance der Regulierung von Zulassung und Erstattung der verschiedenen Arzneimittelproduktkategorien ist eines der Kernziele des Verbandes. Ein funktionsfähiger Arzneimittelmarkt ist nicht nur die Voraussetzung für die wirtschaftliche Entwicklung der Mitglieder des Verbandes, sondern auch für eine stabile und zuverlässige Arzneimittelversorgung der Patientinnen und Patienten mit Arzneimitteln in Deutschland.

Kontakt:

Friedrichstr. 148
10117 Berlin
www.bpi.de

zurück zum Mitgliederverzeichnis