Johnson & Johnson Medical Deutschland

Johnson & Johnson MedicalJohnson & Johnson Medical ist eine von drei erfolgreichen Sparten (Pharma/ Medical Devices & Diagnostics/ Consumer) des mit ca. 120.000 Mitarbeitern weltweit führenden Gesundheitskonzerns Johnson & Johnson. In Deutschland agieren unter dieser Dachmarke Ethicon, Ethicon Endo-Surgery, Cordis, DePuy, LifeScan, Ortho Clinical Diagnosis und Vision Care. Diese Unternehmen leisten mit innovativen Medizintechnologien und –produkten einen wichtigen Beitrag zur erfolgreichen Behandlung einer Vielzahl weitverbreiteter und chronischer Krankheiten.

In Norderstedt bei Hamburg unterhält J&J Ethicon Products die europaweit größte und modernste Produktionsstätte für chirurgisches Nahtmaterial, Nadeln und resorbierbare Implantate. Hier werden jährlich rund 180 Millionen Nadeln und etwa 140 Millionen Fadenmeter hergestellt, darunter Vicryl plus, das weltweit erste antibakterielle Nahtmaterial.

Marktführer ist Johnson & Johnson nicht nur bei Nahtmaterialien, sondern auch in der Wundversorgung und im Mesh-Bereich, wo das Unternehmen mit Vypro und Ultrapro die neue Ära patientengerechter, leichtgewichtiger chirurgischer Netze begründet hat.

Weltweiten Ruf genießt Johnson & Johnson auch für seine Innovationen auf dem Gebiet der Schlüssellochtechnologie (Ethicon Endo-Surgery). Durch Entwicklungen aus Norderstedt wurde die Behandlung mehrerer Krankheitsbilder mit zugleich hoch erfolgreichen und schonenden Eingriffen revolutioniert, darunter die Therapie von Inkontinenz und Hämorrhoiden.

Cordis ist bekannt für seine hochwertigen Produkte für die Diagnostik und Intervention von vaskulären Erkrankungen. Als einer der führenden Entwickler und Hersteller von innovativen Produkten, wie z.B. Stents und Kathetern, setzt das Unternehmen neue Maßstäbe. Mit dem Geschäftsbereich Biosense Webster ist Cordis zudem führend in dem Bereich der kardiologischen Elektrophysiologie.

DePuy zählt mit seiner mehr als 100 – jährigen Erfahrung zu den traditionsreichsten und marktführenden Unternehmen der endo-prothetischen Orthopädie, Chirurgie und Traumatologie. Entwicklungsschwerpunkte liegen außerdem in den Bereichen Neurochirurgie, Arthroskopie und Sportmedizin.

Das unternehmenseigene European Surgical Institute in Norderstedt ist das europaweit modernste Schulungszentrum für minimal invasive Chirurgie (MIC). Hier werden jährlich weit mehr als 10.000 Ärzte und komplette OP-Teams aus ganz Europa in bahnbrechenden Schlüssellochverfahren geschult.

zurück zum Mitgliederverzeichnis