Capio Deutsche Klinik GmbH

Seit 2007 stellt sich der international tätige Klinik-Konzern Capio den Herausforderungen des deutschen Gesundheitswesens als privater Träger von zehn Akut- und Fachkliniken sowie neun Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) sehr erfolgreich.

Dabei haben wir gezeigt, dass die Sicherung und Verbesserung der Gesundheitsversorgung „vor Ort“ mit modernen Therapiemethoden und bester Qualität möglich ist, aber auch, dass unsere Capio-Fachkliniken überregional bekannt, geschätzt und im Bereich der Venenheilkunde seit Jahren Marktführer in Deutschland sind.

Im internationalen Vergleich sind die acht Capio Venenzentren Spitzenreiter in der Behandlungsqualität. Patienten und Krankenversicherungen können bei Krampfader-Operationen mit sehr niedrigen Rückfallquoten und Operationsrisiken bei vergleichbaren Eingriffen weltweit rechnen. Patienten finden bei uns Therapien für alle Krankheitsphasen – von der Prävention über die Intensivbehandlung bis zur Rehabilitation. Gemäß unserem Anspruch „Ihre Gesundheit in besten Händen“.

Die Wurzeln unserer Capio Kliniken liegen weit zurück. 1979 wurde die Deutsche Klinik GmbH in Bad Brückenau gegründet. Seit 1996 wurden Krankenhäuser, Rehabilitationseinrichtungen sowie Pflegezentren entweder im Besitz oder Management als Deutsche Klinik GmbH geführt. Im September 2006 übertrugen die damaligen Gesellschafter ihre Gesellschaftsanteile an den schwedischen Krankenhauskonzern Capio AB; die bisherigen Einrichtungen der Gesellschaft blieben in Deutschland in vollem Umfang erhalten.

zurück zum Mitgliederverzeichnis