Lade Veranstaltungen

AG Arzneimittelversorgung

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
13. Mai 2020, 15:0016:30

„Die Pandemie-Gesetzgebung für den Arzneimittelbereich“

Thema der digitalen AG-Sitzung wird die Pharmagesetzgebung in Zeiten von COVID-19 sein. Dazu freuen wir uns auf einen Input und die Diskussion mit RA Claus Burgardt (Sträter Rechtsanwälte, Bonn).

Thematisiert werden insbesondere Fragen

  • zum 1. Bevölkerungsschutzgesetz vom 27.03.2020,
  • zum 2. Bevölkerungsschutzgesetz (derzeit nur als Formulierungshilfe des BMG vorhanden),
  • zur SARS-CoV-2-Arzneimittelversorgungsverordnung vom 20.04.2020.
  • zu weiteren Rechtsverordnungen, wie der MedBVSV, der Verordnung zur Beschaffung von Medizinprodukten und persönlicher Schutzausrüstung vom 08.04.2020,
  • zu Änderungen der Arzneimittel-Richtlinien durch den G-BA und Änderungen im Apothekenrahmenvertrag.

Dabei wird der inhaltliche Schwerpunkt auf dem Inverkehrbringen von nicht zugelassenen bzw. nicht so zugelassenen Arzneimitteln, der Verordnung von Arzneimitteln, deren Abgabe durch die Apotheken und auf Rabattverträgen liegen.

Zeit: Mittwoch, 13. Mai 2020, 15:00-16:30 Uhr
Ort: Videokonferenz (nach Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn)

Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte beachten Sie jedoch, dass eine Teilnahme den Mitgliedern des BMC vorbehalten ist. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Malte Behmer: behmer@bmcev.de.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Bitte nutzen Sie hierfür das nachstehende Formular.

 

Details

Datum:
13. Mai 2020
Zeit:
15:00 – 16:30
Veranstaltungskategorie:

Kommende Veranstaltungen