Lade Veranstaltungen

AG Intersektorale Versorgung

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
10. März, 14:3016:00

Schafft Digitalisierung, was intersektorale Versorgung braucht?

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen schreitet weiter voran, verbunden mit dem Anspruch, Arbeitsabläufe und Versorgungsprozesse zu vereinfachen sowie Kommunikation und Dokumentation zwischen den einzelnen Sektoren zu verbessern. Für sektorenübergreifende Versorgungsansätze ergeben sich dadurch ganz neue Möglichkeiten.

Doch wie genau lassen sich mithilfe von Digitalisierungsprojekten eigentlich die strengen Sektorengrenzen überwinden und kann Digitalisierung hier ein ernsthafter Treiber zur Verbesserung der Versorgung sein? Welche speziellen Herausforderungen greifen dabei für die einzelnen Sektoren? Und wie lassen sich Datenflüsse über Sektorengrenzen hinweg generieren? Diese und weitere Fragen wollen wir mit Dr. Florian Fuhrmann (Geschäftsführer der kv.digital) und Markus Holzbrecher-Morys (Geschäftsführer für IT, Datenaustausch und eHealth bei der DKG) diskutieren und gemeinsame Lösungsansätze formulieren, damit Digitalisierung letztendlich das schafft, was intersektorale Versorgung braucht.

Zeit: Mittwoch, 10. März 2021, 14:30 bis 16:00 Uhr
Ort: Zoom-Webinar (angemeldete Teilnehmer erhalten die Zugangsdaten rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn)

Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte beachten Sie jedoch, dass eine Teilnahme den Mitgliedern des BMC vorbehalten ist. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Christian Hinke: hinke@bmcev.de.

Die Online-Anmeldung ist bereits geschlossen. Sollten Sie sich noch kurzfristig anmelden wollen, melden Sie sich bitte direkt bei der BMC-Geschäftsstelle unter 030 – 2809 4480.

 

Details

Datum:
10. März
Zeit:
14:30 – 16:00
Veranstaltungskategorie:

Kommende Veranstaltungen