Lade Veranstaltungen

AG Value-Based Care

6. Juli, 14:0016:00

Auftaktveranstaltung

Dreh- und Angelpunkt von Versorgungsfortschritt ist und bleibt die Vergütung. Wer mehr Qualität und mehr Effizienz im Gesundheitswesen erreichen will, kommt nicht an neuen Vergütungsmodellen vorbei. Andere Länder wie bspw. die USA, die Niederlande oder Schweden nutzen bereits die Möglichkeit, über Value-Based Care (VBC)- und Pay-For-Performance (P4P)-Elemente die Anreize der verschiedenen Stakeholder miteinander in Einklang zu bringen und so die Versorgung der Patientinnen und Patienten zu verbessern. Doch welche Lösungen sind geeignet und wie sollte eine Umsetzung in Deutschland aussehen? Gerade die aktuell diskutierten regionalen und populationsorientierten Versorgungsmodelle können über Budgets mit variablen Vergütungsbestandteilen funktionieren, die an Outcomes orientiert sind. Höchste Zeit, dass der BMC mit seiner neuen Arbeitsgruppe Value Based-Care hierzu konkrete Schritte und Lösungen erarbeitet.

Sehr herzlich möchten wir Sie daher zu unserer digitalen AG-Auftaktveranstaltung am 6. Juli 2022, von 14:00 bis 16:00 Uhr einladen. Wir beginnen die Arbeit in der AG mit einer Standortbestimmung: Ziel der ersten Sitzung soll es zunächst sein, in das Konzept von Value-Based Care einzuführen, einen Blick auf praktische Anwendungsbereiche zu werfen und Schwerpunkte für die weitere AG-Arbeit festzulegen.


Anmeldung zur Auftaktveranstaltung

Datum: Mittwoch, 6. Juli 2022, 14:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Online via Zoom (angemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten die Zugangsdaten rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn)

Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte beachten Sie jedoch, dass eine Teilnahme den Mitgliedern des BMC vorbehalten ist. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Christian Hinke: hinke@bmcev.de.

Details

Datum:
6. Juli
Zeit:
14:00 – 16:00
Veranstaltungskategorie:

Kommende Veranstaltungen