BMC stellt sich neu auf: Prof. Dr. Lutz Hager zum neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt

Prof. Dr. Lutz Hager, Professor für Management im Gesundheitswesen an der SRH Fernhochschule The Mobile University, ist im Rahmen  der gestrigen Mitgliederversammlung zum neuen BMCVorstandsvorsitzenden gewählt worden. Mit Dr. Ursula Hahn (OcuNet Verbund) und Franz Knieps (BKK Dachverband e. V.) wurden zudem die stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden sowie vier weitere Vorstandsmitglieder neu gewählt.

Hager betonte nach seiner Wahl, er wolle den BMC als Plattform für den offenen Austausch und als Taktgeber für Innovationen weiter stärken: Die große Aufgabe für die kommenden Jahre ist nichts weniger als eine Transformation der Gesundheitsversorgung. Wir können mehr Patientenorientierung, Versorgungsqualität und Effizienz erreichen sowie einen neuen Fokus auf Prävention und Gesunderhaltung setzen wenn wir den Mut zur Veränderung haben. Dafür brauche es kluge Lösungen und vor allem eine engere Zusammenarbeit aller an der Versorgung Beteiligten. Die Stärke des BMC ist unsere Vielfalt und das Engagement unserer Mitglieder. Wir haben verschiedene Perspektiven, aber uns eint das gemeinsame Ziel eines zukunftsfähigen Gesundheitswesens. Dafür werden wir innovative Ideen einbringen, so der 48jährige neue Vorstandsvorsitzende.

Die Vielfalt der Mitgliedschaft spiegelt sich auch im neuen Vorstand wider: Dr. Bernadette Klapper (DBfK), Dr. Carola Reimann (AOK Bundesverband), Antonia Rollwage (Charité) sowie Nicole Schlautmann (Pfizer) wurden als Beisitzerinnen in den Vorstand gewählt. Während Knieps bereits dem letzten Vorstand angehörte, in dem Hager, Hahn und Rollwage als kooptierte Mitglieder mitwirkten, sind die übrigen Mitglieder neu dabei. „Ich freue mich sehr, dass wir so ein vielfältiges und kompetentes Team gefunden haben, das Impulse aus  allen Bereichen des Gesundheitswesens einbringt“, erläuterte Hager.

15 Jahre nach seinem Amtsantritt war der bisherige Vorstandsvorsitzende, Prof. Dr. Volker Amelung (56), ebenso wie weitere langjährige Vorstandsmitglieder nicht erneut zur Wahl angetreten. Amelung betonte, er unterstütze den Umbruch aus voller Überzeugung: „Ich freue mich sehr, dass die BMCMitglieder Lutz Hager und seinem Team ihr Vertrauen geschenkt haben und wünsche ihm alles Gute. Wir haben in den letzten Jahren vertrauensvoll zusammengearbeitet und ich bin sicher, dass er dem BMC neue wertvolle Impulse verleihen wird. Dass es ihm gelungen ist, viele frische Gesichter für den neuen Vorstand zu gewinnen, freut mich außerordentlich.”

Download Pressemitteilung: Der BMC stellt sich neu auf
Size : 111.1 kB Format : PDF