Lade Veranstaltungen

Webgespräch mit Prof. Dr. Ferdinand Gerlach: „Daten teilen heißt besser heilen: Digitalisierung als ein Schlüssel zur Überwindung der Coronakrise“

19. August, 16:3017:15

Die Corona-Pandemie hat der Digitalisierung im deutschen Gesundheitssystem einen weiteren Schub gegeben, u.a. durch vermehrte Online-Sprechstunden, den Einsatz der Corona-App zur Nachverfolgung von Infektionsketten und einem digitalen Melderegister zur Sicherung der intensivmedizinischen Behandlungskapazitäten. Gleichzeitig hat die Pandemie aber auch zahlreiche Schwachstellen aufgedeckt: Dass die Meldungen der Infektionszahlen an das Robert-Koch-Institut und die Koordination der beteiligten Akteure noch auf analogem Wege ablaufen, ist nur ein Hinweis darauf, dass die digitale Infrastruktur in der Gesundheitsversorgung derzeit noch in den Kinderschuhen steckt.

Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklungen im Gesundheitswesen kam daher zu dem Schluss, dass die Digitalisierung weiter vorangetrieben werden müsse, um deren Potenziale zur Pandemiebekämpfung besser zu nutzen. Prof. Dr. Ferdinand Gerlach, Vorsitzender des Rates und Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, wird uns in einem Webgespräch erläutern, an welchen Stellschrauben gedreht werden muss, um die Digitalisierung als einen Schlüssel zur Überwindung der Coronakrise zu nutzen.

Mittwoch, 19. August 2020, 16:30-17:15 Uhr

Details

Datum:
19. August
Zeit:
16:30 – 17:15
Veranstaltungskategorie:

Kommende Veranstaltungen