Lade Veranstaltungen

AG Intersektorale Versorgung

27. April, 13:0017:00

Sektorenübergreifende Modellprojekte und Intersektorale Gesundheitszentren (IGZ) in der Praxis

Mit dem Modellprojekt zur sektorenübergreifenden Versorgung entwickelt das Land Baden-Württemberg neue Ansätze zur gesundheitlichen Versorgung der Bevölkerung. Erste Konzepte insbesondere im Bereich der sektorenübergreifenden Primärversorgung werden bereits im Versorgungsalltag erprobt. Welche Erkenntnisse dadurch gewonnen werden konnten und welche Herausforderungen sich dabei in der praktischen Umsetzung zeigten, wollen wir gemeinsam mit Dr. Layla Distler vom Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg diskutieren.

Im Rahmen einer erweiterten ambulanten Versorgung werden mit dem Intersektoralen Gesundheitszentrum (IGZ) ebenfalls neue Versorgungsstrukturen in der Praxis in Baden-Württemberg ausgelotet. Auch zu diesem Konzept und den ersten Erfahrungen in der Umsetzung möchten wir uns im Anschluss austauschen. Dazu wird Herr PD Dr. Andreas Schmid von der Oberender AG vortragen. Wir werden uns zudem zum Stand der Überlegungen der Bund-Länder-Arbeitsgruppe und einer eventuellen Umsetzung in einem Gesetzentwurf zu intersektoraler Versorgung wechselseitig auf den aktuellen Stand bringen.

Zeit: Montag, 27. April 2020, 13.00 – 17.00 Uhr
Ort: Langenbeck-Virchow-Haus, Raum „Robert Koch“ (5. OG), Luisenstraße 58/59, 10117 Berlin

Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme den Mitgliedern des BMC vorbehalten ist. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Christian Hinke (hinke[at]bmcev.de; T: +49 030 2804 6665). Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich, bitte melden Sie sich hier an:

Details

Datum:
27. April
Zeit:
13:00 – 17:00
Veranstaltungskategorie:

Kommende Veranstaltungen