Der Bundesverband Managed Care e.V. (BMC)

Der BMC ist ein bundesweiter pluralistischer Verein für innovative Systementwicklung im Gesundheitswesen. Dabei verstehen wir uns als Forum für zukunftsfähige, qualitätsgesicherte und patientenorientierte Konzeptionen. In diesem Zusammenhang fördern wir die Kontakte unserer Mitglieder untereinander sowie mit Partnern im deutschen und internationalen Gesundheitsmarkt.

Die Mitglieder des Bundesverbandes Managed Care e.V. repräsentieren nahezu die gesamte Bandbreite aller Akteure des Gesundheitswesens. Dazu zählen Krankenhäuser, Heilberufe, Apotheken, Pharma- und Medizintechnikindustrie, Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen, Krankenkassen und -versicherungen, ärztliche Körperschaften, IT-Anbieter, Banken und andere Institutionen.

 

Unsere Vision

Der BMC wirkt daran mit, die Gesundheitsversorgung in Deutschland unter Beachtung bewährter Errungenschaften zukunftsfähig zu gestalten.

Unsere Mitglieder sind davon überzeugt, dass dies effizientere Strukturen und Prozesse und bei allen Beteiligten die unvoreingenommene Bereitschaft zu den erforderlichen Veränderungen voraussetzt.

Dazu ist es notwendig, die Kooperation und Kommunikation der Heilberufe und Institutionen zu optimieren und sektorübergreifende Lösungen für das Disease und Case Management, die Ressourcennutzung, die Qualitätssicherung, das Datenmanagement sowie die Leitungsvergütung zu entwickeln.

Auch sollen die Bürger in stärkerem Maße als bisher unterstützt und motiviert werden, eine aktivere und verantwortlichere Rolle der bei der Gesundheitsvorsorge und Krankheitsbewältigung einzunehmen.

Unsere Leitideen

  1. Wir engagieren uns für eine neue Kultur der Zusammenarbeit der Beteiligten im Gesundheitswesen.
  2. Wir vertrauen auf die Kräfte eines freiheitlichen und wettbewerbsorientierten, gleichwohl auch solidarischen Systems, bei einem hohen Maß an Selbstbestimmung und Verantwortung der Bürger für ihre Gesundheit. Wir wenden uns gegen staatlichen Dirigismus und Zentralismus.
  3. Wir stehen zu den gesellschaftlich anerkannten Grundprinzipien: Solidarität, Subsidiarität, Eigenverantwortung, Qualität, Zugang zum medizinischen Fortschritt, wirtschaftlicher Umgang mit den Ressourcen, Wahrung der Patientenrechte, Beachtung ethischer Grundsätze.

BMC-Termine

Mai 2014

05.05.2014
Öffentliche Veranstaltung!
WissensUpdate zum Thema "eHealth for Beginners"

07.05.2014
Exklusiv für Mitglieder!
Sitzung der Projektgruppe Ambulante Spezialfachärztliche Versorgung
Sitzung zu den neuen G-BA-Richtlinien

08.05.2014
Exklusiv für Mitglieder!
Hintergrundgespräch mit Prof. Dr. Martin Emmert (Universität Erlangen-Nürnberg) zum Thema "Public Reporting als Qualitätstreiber"

12.05.2014
Exklusiv für Mitglieder!
Sitzung der Arbeitsgruppe Nutzenbewertung und Präferenzmessung mit Prof. em. Dr. Larry Phillips (LSE), Dr. Kevin Marsh (Evidera) zum Thema "Multikriterielle Entscheidungsanalyse: Neue Herausforderungen für die Kosten-Nutzen-Bewertung"

13.05.2014
Öffentliche Veranstaltung!
Diskussionsforum zum Thema "Innovationsfonds - Warum, wie und für wen?"

14.05.2014
Exklusiv für Mitglieder!
Hintergrundgespräch mit Markus Knöfler (Geschäftsführer, Praxisnetz Herzogtum Lauenburg) zum Thema "Förderung von Praxisnetzen - Das Beispiel Praxisnetz Herzogtum Lauenburg"

22.05.2014
Exklusiv für Mitglieder!
Hintergrundgespräch mit Dr. Susanne Ozegowski (Geschäftsführerin, Bundesverband Managed Care) zum Thema "Wie bedarfsgerecht ist die Bedarfsplanung?"

Juni 2014

16.06.2014
Exklusiv für Mitglieder!
Hintergrundgespräch mit Dr. Heiner Garg (MdL, FDP-Landesvorsitzender Schleswig-Holstein) zum Thema "Liberale Gesundheitspolitik"

23.06.2014
Öffentliche Veranstaltung!
BMC-Fachtagung
"Psychische Erkrankungen - Versorgung im Umbruch"

Juli 2014

07.07.2014
Exklusiv für Mitglieder!
Sitzung der Arbeitsgruppe Nutzenbewertung und Präferenzmessung mit Dr. Sarah Garner (NICE), Thomas Müller (G-BA) zum Thema "Patient and public involvement in health care decision making"

August 2014

28./29.08.2014
Exklusiv für Mitglieder!
Studienreise nach Kopenhagen

September 2014

09.09.2014
Exklusiv für Mitglieder!
Sitzung der Arbeitsgruppe Neue Versorgungsformen zum Thema "Misserfolgsfaktoren für Selektivverträge"

16.09.2014
Exklusiv für Mitglieder!
Hintergrundgespräch mit Dr. Katja Stahl (Picker Institut) zum Thema "Patientensicherheit in deutschen Krankhäusern aus Sicht von Patienten und Mitarbeitern"

Dezember 2014

3.-6.12.2014
Exklusiv für Mitglieder!
Studienreise nach New York