Lade Veranstaltungen

AG Nutzenbewertung und Präferenzmessung: Patient-Reported Outcomes als Maßstab für Qualität?

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
18. Juli 2016, 11:0014:30

Kaum ein Thema hat die gesundheitspolitische Agenda dieser Legislaturperiode so geprägt wie das Thema „Qualität“. Mit Qualitätsverträgen, Qualitätszu-/-abschlägen und qualitätsorientierter Krankenhausplanung hat der Gesetzgeber hier eine Vielzahl neuer Instrumente geschaffen. Doch wie werden diese neuen Instrumente die Patientenperspektive berücksichtigen? Sind Patient-Reported Outcomes methodisch und konzeptionell dafür geeignet, die Patientenperspektive messbar zu machen?  Diesen Fragen widmet sich die Arbeitsgruppe im Juli.

Als ReferentInnen haben zugesagt:

  • Dr. Konstanze Blatt, Leiterin Fachbereich Befragung, Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen IQTIG
  • Dieter Möhler, Bundesvorsitzender, Deutscher Diabetiker Bund e. V.
  • Dr. Ilona Köster-Steinebach, Referentin Team Gesundheit und Pflege, Verbraucherzentrale Bundesverband vzbv

Leitung und Moderation: Prof. Dr. Axel Mühlbacher, Leiter des Instituts Gesundheitsökonomie und Medizinmanagement, Hochschule Neubrandenburg

Die vollständige Agenda der AG Sitzung finden Sie hier:

Agenda AG Nutzenbewertung und Präferenzmessung am 18. Juli 2016
Size : 378.2 kB Format : PDF

 

Keine Felder gefunden.

Details

Datum:
18. Juli 2016
Zeit:
11:00 – 14:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie
Friedrichstr. 148
Berlin, 10117 Deutschland
+ Google Karte